Frühstück, Gesund & Gut

Smoothie Bowl || mit extra Eiweiß-Kick

Smoothie Bowls sieht man momentan überall. Doch ZU viel Obst am Morgen mag ich persönlich nicht so gerne. Darum mache ich meine Smoothie Bowl immer mit einer Grundlage an Skyr. Dieser enthält viel Eiweiß und wenig Fett, ist ähnlich wie Magerquark, doch viel cremiger. Viel Spaß mit diesem wunderschönen Frühstück 😉

Zubereitung

Für meine Smoothie Bowl verwende ich immer 1 Banane, 1/2 Kiwi, 5 Tiefkühl-Erdbeeren und für den extra Eiweiß-Kick nehme ich Skyr. Den könnt ihr euch wie einen sehr cremigen Magerquark vorstellen. Als Toppings nehme ich Haferflocken, mein Lieblings-Schokomüsli, gehackte und ganze Mandeln und wenige Kokosflocken.

Für die Smoothie Bowl benötigt ihr natürlich eine Schale ( Größe, je nachdem wie viel ihr am Morgen verdrückt 😉 ) und einen Mixer.

Als Erstes machen wir die typische Grundlage: unseren Smoothie, der aber eher eiscremeartig sein soll, damit die Toppings nicht versinken. Dazu gebe ich immer die Erdbeeren zusammen mit einer halben Banane in den Mixer, und mixe die Zutaten so lange, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Dann nehme ich ca. die Hälfte von dem Skyr und gebe diesen als Grundlage in die Schüssel. Darüber verteilen wir dann den eisigen Smoothie und streichen ihn glatt. Wenn ihr möchtet könnt ihr das jetzt so lassen, oder aber ihr macht so wie ich ein schönes Muster, indem ihr den Quark etwas mit dem Smoothie durcheinander bringt.

Jetzt können wir die leckere Grundlage mit den Toppings schmücken. Dazu nehme ich als Basis immer Haferflocken, die ich bis zur Hälfte verteile. Dann kommt noch eine Reihe von meinem Lieblings-Schokomüsli hinzu, einige Scheiben von der restlichen Banane, ca. eine halbe Kiwi, die in in Streifen schneide und nochmal halbiere, wenige gehackte Mandeln und eine Reihe ganze Mandeln. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Smoothie Bowl dann noch mit etwas Kokosrapeln verzieren.

Mich würde natürlich interessieren, wie eure schönen Kreationen aussehen. Wenn ihr das Rezept probiert, dann schickt mir gerne ein Foto per E-Mail oder auch per Instagram und verseht das Foto dort mit #cuisinii und @cuisinii 🙂


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Rezept

Zutaten:
  • ca. 250 g Skyr
  • ca. 1 Banane
  • ca. 1/2 Kiwi
  • ca. 5 Tiefkühl-Erdbeeren
  • einige Haferflocken
  • etwas Lieblings-Müsli
  • einige gehackte und ganze Mandeln
  • ggf. einige Kokosraspeln

Ich gebe hier bewusst keine richtigen Mengenangaben an, denn der Hunger zum Frühstück ist bei jedem Menschen anders. Manchen wird es zu viel Skyr sein und anderen wieder zu wenig Müsli 😉 Stellt euch einfach passend zu eurem Hunger die Mengen zusammen.

Skyr ist übrigens von den Nährwerten her ähnlich wie Magerquark, aber viel cremiger. Also perfekt für mich, die ungern den “trockenen”Magerquark isst 😉 Ich kaufe meinen Skyr bei Aldi Nord.

YouTube >> Smoothie Bowl <<

Leave a Reply