Fleisch- & Fischgerichte, Ofen- & Pfannengerichte

Sommer Rollen // Summer Rolls – mit knusprigem Huhn & Wasabi-Creme

Roll it! Diese lecker gefüllten Sommerrollen sind zwar etwas zeitaufwendiger, aber dafür auch super lecker und mal etwas anderes. Meine Variante der Summer Rolls sind mit Crispy Chicken, Rucola, Radieschen und einer Wasabi-Creme gefüllt. Variationen sind natürlich erlaubt 😉

Zubereitung

Crispy Chicken

Als Erstes erhitzt ihr etwas Öl in einer Pfanne, um darin die Crispy Chicken Stücke anzubraten. Bei mittlerer Hitze immer wieder wenden, bis diese von beiden Seiten knusprig braun sind. Wenn das Hühnchen fertig gebraten ist, gebt ihr es auf einen Teller, um es etwas auskühlen zu lassen. Anschließend die Crispy Chicken Stücke in dünne Streifen schneiden.

Creme / Dip

In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal die Creme bzw. den Dip machen. Dazu gebt ihr 4 EL Salatcreme in eine kleine Schüssel und gebt 1 TL Essig hinzu. Wenn ihr den säuerlichen Geschmack vom Essig nicht so gern mögt könnt ihr ihn auch weglassen. Zum Schluss kommt nurnoch etwas Wasabi hinzu. Dieser kann unterschiedlich scharf sein, also nehmt zunächst erstmal etwas weniger und probiert, wie scharf ihr es mögt. Alles gut verrühren. Ihr könnt die Sommerrollen entweder mit der Creme befüllen oder sie darin eindippen.

Rucola & Radieschen

Dann nehmen wir uns den Rucola vor. Zunächst muss er gewaschen und getrocknet werden. Dazu nehme ich immer ein Sieb und lege ihn anschließend auf ein Küchentuch, da ich keine Salatschleuder habe. Anschließend mit einem weiteren Küchentuch etwas abtupfen.

Die Radieschen entfernt ihr vom Bund, wascht sie kräftig und schneidet sie im Anschluss in feine Stücke.

Reispapier rollen

Nun könnt ihr mit dem Rollen beginnen. Dazu befüllt ihr euch eine Schüssel mit heißem Wasser, in der ihr das Reispapier dann erstmal kurz einweichen müsst. Ich drehe das Papier immer vorsichtig im Kreis, damit ich mir die Finger nicht verbrenne 😉

Das eingeweichte Reispapier legt ihr dann auf eure Arbeitsfläche und streicht es zunächst linksseitig mit einem Streifen Wasabi Creme ein, dann kommen die Crispy Chicken Streifen darauf (ca. 2 – 3 Stück), ein paar Radieschenstücke und zuletzt etwas Rucola ( 3 – 4 Blätter).

Nun könnt ihr das Reispapier an der einen Seite von der Arbeitsfläche lösen und eure Füllung vorsichtig einrollen. An den beiden Enden noch kurz das Reispapier verkleben und fertig ist eure Sommerrolle. Das Ganze macht ihr natürlich so lange bis das Hühnchen verbraucht ist.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Rezept

Zutaten:

  • 15 – 20 Stk. Reispapier
  • 500 g Crispy Chicken (tiefgekühlt)
  • 1/2 Bund Radieschen
  • etwas Rucola
  • 4 EL Salatcreme
  • 1 TL Weißwein-Essig
  • ca. 1 TL Wasabi-Paste (oder auch Pulver)

Mit der Menge an Zutaten erhaltet ihr ca. 15 – 20 Rollen, was 2 Portionen entspricht.


Außerdem benötigt ihr noch eine Schüssel mit heißem Wasser, damit ihr darin das Reispapier einweichen könnt.

Das Reispapier bekommt ihr in jedem Asia-Shop oder auch in einigen Supermärkten. Als Crispy Chicken habe ich tiefgekühlte “Mini Hähnchen Schnitzel” genutzt.

YouTube >> Sommer Rollen // Summer Rolls <<

Hinterlasse einen Kommentar