Herzhaftes Gebäck, Ofen- & Pfannengerichte, Pizza & Pasta

Pizza Rezept | Dinkelpizza

Dinkelpizza

Diese Pizza ist einfach zubereitet, wird im Ofen super knusprig und funktioniert mit Dinkelmehl genauso gut wie mit Weizenmehl. Auch die passende Tomatensauce ist aus wenigen Zutaten und ohne kochen super schnell zubereitet. Ich esse meine Pizza am liebsten als Pizza Prosciutto mit Kochschinken und Käse. Welchen Belag mögt ihr am liebsten? 🙂

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben. In einem Glas das lauwarme Wasser abfüllen und die Hefe, sowie das Salz kurz unterrühren, bis sich beides aufgelöst hat. Die Wassermischung zum Mehl gießen und alles kräftig verkneten. Ich nehme dafür die Hände. Ihr könnt aber auch eure Küchenmaschine arbeiten lassen. Wenn der Teig richtig geschmeidig ist, fühlt er sich leicht klebrig an. So lasst ihr ihn mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 1 Std. bei Raumtemperatur gehen.

Für die Tomatensauce gebt ihr die passierten Tomaten in eine Schüssel. Dazu noch Salz, Honig und Oregano. Alle Zutaten miteinander verrühren.

Nach der Gehzeit bemehlt ihr eure saubere Arbeitsplatte und viertelt den Teig. Jedes Teigstück wird mit Mehl bestäubt und zu einer Kugel geformt. Diese wird mit einem Nudelholz zu einer runden Pizza gerollt. Dazu drehe ich den Teigfladen immer wieder um und wälze ihn im Mehl, damit nichts anklebt. Bei der Größe richtet ihr euch nach dem Backblech. Es sollten vier der Pizzen raufpassen. Zum Transport der Pizza aufs Blech, lege ich diese um das Nudelholz. So behält sie ihre Form.

Die Pizzen mit der Sauce bestreichen, z.B. dem zerkleinerten Schinken sowie dem Käse belegen und im vorgeheizten Backofen bei 250° C Umluft für 15 – 18 Minuten backen.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Rezept

Pizzateig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 g Wasser (lauwarm)
  • 5 g frische Hefe
  • 1 TL Salz

Tomatensauce

  • 200 g passierte Tomaten
  • 1/2 TL Salz
  • 5 g Honig
  • 2 TL getrockneten Oregano

Belag

  • z.B. 3 Scheiben Kochschinken
  • z.B. 125 g geriebener Gouda

Beim Belag könnt ihr natürlich das nehmen, was ihr gerne mögt oder hier weitere Zutaten hinzugeben.


Den Teig könnt ihr sowohl mit Dinkelmehl, als auch Weizenmehl zubereiten. Ich nutze immer helles Dinkelmehl. Wenn ihr mögt, könnt ihr aber auch z.B. die Hälfte durch Vollkornmehl ersetzen. Den Teig lasse ich für mindestens 1 Stunde gehen.

Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 250° C Umluft für 15 – 18 Minuten backen.

Pizza Rezept

Leave a Reply